Ihren Lebenstraum, einen eigenen Bauernhof zu besitzen, erfüllten sich die beiden Schweizer Susanna und Ulrich Gisin im Jahr 1996. Zu diesem Zeitpunkt war die „Ancienne Ferme de Rosery“ teils Ruine, teils in Rohbau-Renovation. Im Gedanken sich abzusetzen, auszuwandern und einen eigenen Hof zu betreiben kauften sie die Ferme im idyllischen Villiers sur Suize im Nordosten von Frankreich.

Susanna und Ulrich Gisin träumten von einem Heim für alte Pferde, einem Ferienangebote für Gäste, Ausflugsziel für Wanderer, Velofahrer, Familien und alle gestressten Menschen, die ein ruhiges Plätzchen mitten in der Natur suchen.

Nach vielen Jahren der Planung, Vorbereitung, Renovationsarbeiten und diversen Auf und Ab’s waren die Träume an Ostern 2011 in die Tat umgesetzt. Die Altersweide für Pferde und Ponys wurde eröffnet.

Seit Frühjahr 2019 sind auch unsere beiden Andalusierpferde im Genuss dieser weitläufigen Weidelandschaft. Bei unserem Kurzbesuch auf der Durchreise von Andalusien nach Österreich im Mai 2021 kam die Idee auf, Unterstützung im Aufbau einer neuen Website zu geben.

In den Wintermonaten in Andalusien ist der Konzeptentwurf gewachsen, in der Bretagne wurde die Website umgesetzt. Nun ist sie bereit für Besucherinnen und Besucher, die sich ein Bild von diesem vielfältigen, naturnahen Angebot machen möchten.

rosery-ferme.com

Ein Sommertag bei den Pferden auf der Ferme de Rosery – ein kurzer Einblick (4:39′)