Natur Projekte Uncategorized

Rietli Buchs – ein Lebensraummosaik

Seit dem Herbst 2018 engagieren wir uns für ein Stückchen Erde im Schweizerischen Buchs SG: Das Rietli.

Wie im Namen angetönt, handelt es sich um eine ehemalige Riet-Fläche, ein Moorgebiet, das im Rahmen der Futterflächengewinnung um 1960 trockengelegt wurde. Und eben: um ein „-li“, eine kleines Gebiet.

Zusammen mit den SchülerInnen der Scuola Vivante, wo wir zu dieser Zeit noch aktiv waren, entstand die Idee, im Rietli wieder einen Weiher anzulegen. Neuer Lebensraum für Frösche und Kröten sollte entstehen. Aus dieser Ursprungsidee entwickelte sich ein Aufwertungsprojekt, das ein hohes Potential in sich trägt.

In den letzten Wochen haben wir die Website, welche die SchülerInnen und das Team der Scuola Vivante begonnen haben, aktualisiert und erweitert. Hier ein Augenschein:

rietli-buchs.ch

Viel Freude und Inspiration beim Durchstöbern.